Karlheinz Stockhausens Intuitive Musik

Karlheinz Stockhausen zählt innerhalb der Musik des 20. Jahrhunderts zu den renommiertesten wie auch umstrittensten Persönlichkeiten seiner Zeit. Seine Intuitive Musik betitelten Textkompositionen aus den Jahren 1968-70 rufen seit ihrer Entstehung in vergleichbarer Weise schroffe Ablehnung und euphorische Begeisterung hervor. Sowohl das mit der Intuitiven Musik verbundene radikale ästhetische Konzept als auch die Interdependenz künstlerischer, spiritueller und privater Dimensionen in diesem Kontext erfordern eine entsprechend multiperspektivisch angelegte Analyse jener ausschließlich verbalen Partituren. Im vorliegenden Buch wird aufgrund zahlreicher erst jetzt zugänglich gemachter Dokumente – beispielsweise Audioaufnahmen von Probenarbeiten und bislang unbekannte Briefe – erstmalig eine umfassende Betrachtung der Intuitiven Musik geleistet.

323 Seiten, Hardcover, 3 S/W-Abbildungen

ISBN 978-3-85450-421-4

 62,40

Product ID: 574 Kategorie:
Verlag

Verlag Der Apfel

Seiten

323

ISBN

978-3-85450-421-4

Autor

Martin Zingsheim

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Adresse

    PLZ/Ort
    /

    Land

    Telefonummer

    Betreff

    Ihre Nachricht